Dienstag, 12. Januar 2010

Unser neues Pferdchen im Stall

Das LOGO Team hat wieder mal gewirkt. Das Ziel unserer Selbsthilfegruppe war einen eigenen F5D Flügel machen für die nächste Saison. Wie könnte man sowas machen? Stefan Knechtle hat uns ein Profil erstellt. Wie gewohnt mit wenig Kommentar, etwas Gemurmel und viel Fachwissen hat er ein Profil gerechnet, welches in Xfoil sehr schnell aus der Wäsche schaut. Es ist schnell und hat in den Wenden Auftriebsreserven.

Nachdem ich die Flügel Kontur (Grundriss) definiert hatte, war für Carsten Garth am CAD grosses Kino. Wie zur Zeit aktuell wird alles in 3D verwandelt. Ich staune immer wieder wie er aus meinen lumpigen DXF Files (2D) so schön bunte Bauteile (3D) zaubern kann. Und drehen kann man Sie auch noch!

Unser neuer Technologiepartner carboplast.de hat nun die Files, oder eben die virtuellen bunten Bilder, in konkrete, genaue und sehr schöne Formenbauteile verwandelt. Für mich die besten Flächenformen, welche ich bis jetzt bearbeiten durfte. Was es bedeutet gut gefräste Formen zu bekommen ist erst anschaulich, wenn man überlegt, dass es möglich war vom 23.12.09 bis am 8.01.10 eine kompleten Form zu bauen und daraus einen Flügel zu ziehen. Flügel bauen inkl. Formenherstellung dauerte insgesamt 16 Tage. Dazwischen lagen noch diese verflixt feinen Weihnachtsessen und das Geschenke auspacken.

Aus meiner Sicht kommt bei Carboplast.de unter neuer Führung und fraesmich.de alles aus einem Guss. Wir wurden sehr gut beraten und informiert. Der Umgang mit moderner Technologie ist dort sehr entspannt, professionell und informativ.
Fräsknow-how inkl. Kunststofftechnologie vom Feinsten.
Bedanken möchten ich mich auch bei Jens Buchert und Markus Wanner, welche aktiv als unterbezahlte Consultant konstruktiv reingeschwatzt haben.








the vacuumpump sucks the vacuumsack!
























Joe Wurts bewacht die Form, wie gewohnt und will sagen "sollte das Ding jemand wegtragen gibts Rückenschaden"
























Carsten strahlt wie ein frischgevögelter Marienkäfer da die Uebergänge
stimmen!


































Unsere Selbsthilfegruppe. Rechts wie gewohnt sieht man die aktuelle Gewichtszuhname über die Weihnachtszeit.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jo Wurts "Sputnik Sweetheart" ;-)

Paul hat gesagt…

Ein neuer Flügel! Jetzt nun doch wieder selber basteln, toll ;)
Aber die Fotos sind alle zu stark komprimiert... Ich kann das Papier mit den gezackten "Kurven" nicht erkennen :(
Wir haben auch was in Arbeit. Ich freu mich auf euch.

Anonym hat gesagt…

Ciao Paule ich schick dir das Papier per Email. Lg Christian